Artikel mit dem Tag "übungen"



09. Mai 2022
Nach den bisherigen Übungen, wie Schmutzwasserpumpe im Einsatz, Funkübung, Schwerpunktübung HLF 4, etc. fand am Montag, den 09.05.2022 eine Wasserdienstübung statt. Nach der „Trockenübung“ Knotenkunde, wurde auf der Mur die Menschenrettung mit dem Feuerwehrrettungsboot (FRB) mittels Spineboard geübt. Nach den bisherigen Einschränkungen durch die Covid-19-Pandemie kann der Übungsbetrieb wieder aufgenommen werden, den die Kameradinnen und Kameraden mit großem Einsatz mittragen....
23. Oktober 2021
Bericht von BI d.V. Erwin Irzl aus Presseteam BFVRA: Am Abend des 23.10.2021 wurden die Feuerwehren des Abschnittes Bad Radkersburg mittels Sirene zu einem Wirtschaftsgebäudebrand mit vier vermissten Personen nach Pridahof alarmiert. Diese Alarmmeldung war der Beginn zu einer Übung der sieben Feuerwehren der Stadtgemeinde Bad Radkersburg. Ein Brand im Holzbaubetrieb Pamper sowie ein durch Funkenflug entstandener Wirtschaftsgebäudebrand mussten bekämpft werden. Unter schwerem Atemschutz...

09. Oktober 2021
Der Wasserdienstbeauftragte des Bereiches Radkersburg, ABI Armin Christandl, berief am 9. Oktober 2021 die Schiffsführer der Feuerwehren Bad Radkersburg, Altneudörfl, Mureck und Lichendorf zu einer Weiterbildung ein. Bei der Begrüßung konnte ABI Christandl Brandrat Heinrich Moder sowie 25 Teilnehmer am Stadthafen Bad Radkersburg begrüßen. Aufgrund des zu niedrigen Wasserstandes war das Befahren der Mur mit Außenbordmotoren nicht möglich. So konnten die Teilnehmer mit den...
23. August 2021
Am Montag, den 23.08.2021 war das Thema der Übung „Grundlagen der Menschenrettung“. Beginnend mit dem theoretischen Teil, welche Gerätschaften werden zur Menschenrettung in Schächten bzw. in größeren Höhen, wie z.B. von Balkonen benötigt werden. Beim praktischen Teil wurde dann die Menschenrettung und Absturzsicherung mittels der DLK geübt. Wichtig dabei war, den Unterschied zu Halten und Sichern einzuhalten. Weitere Fotos . . . Text: LM d.V. Friedrich Zeman Fotos: FM Rupert Gangl...

14. August 2021
Am 14.08.2021 hieß es: „Wasser marsch“. Eine Nassübung für die Jugendgruppe stand auf dem Programm. Vorbereitung und Aufbau einer Angriffsleitung mit Inbetriebnahme und Anwendung eines Strahlrohres. Auch die Befüllung des Tanks des neuen HLF 4 aus einem Hydranten wurde geübt. Anschließend wurde in Mitterling die Handhabung eines Hydroschildes und eines Düsenschlauches und des Werfers am Dach des HLF 4 erklärt. Zum Abschluss gab es eine Jause mit Getränk im Rüsthaus. Danke für die...
02. August 2021
Am 02.08.2021 hieß es bei einer Einsatzübung: „Brand einer unbekannten Flüssigkeit in Mitterling!“ Das heißt, das Feuer kann nur mit schwerem Atemschutz bekämpft werden. Am Brandort eingetroffen, die Kameraden hatten schon während der Anfahrt die Atemschutzgeräte aufgenommen, konnte der Brand rasch gelöscht werden. Ziel war, den Umgang mit dem neuen Kombischaumrohr des HLF 4 zu üben. Mit diesem Rohr kann entweder mit Mittel- oder Schwerschaum gelöscht werden. Weitere Fotos . . ....

19. Juli 2021
Am 19.07.2021 hing das KRFB-A am Seil und wurde aus einer Gefahrenzone gezogen. Keine Angst, es war nur eine Übung. Bei dieser Übung musste wir Kameraden auch die Geräte, welche sich in den einzelnen Geräteräumen, bei geschlossenen Rollladen befinden, bestimmen. Rin besonderes, neues Gerät ist eine Seilwinde an der Front des Fahrzeuges. Die „Bergung“ des KRFB-A erfolgte mit einer losen Rolle, um die Last auf zwei Teilstränge zu verteilen. Wie die Bilder zeigen, funktionierte es auf...
05. Juli 2021
Wie schon in der Vorwoche festgehalten, ist die Kenntnis der örtlichen Gegebenheiten eines Produktionsbetriebes oder auch Beherbergungsbetriebes für die Feuerwehr im Einsatz eine wichtige Unterstützung. Wo sind Wasserbezugsstellen, wie ist der Angriffsweg für den Atemschutztrupp, wo lagern Gefahrstoffe, etc.? In diesem Sinne konnten wir am 05.07.2021 die Klinik Maria Theresia begehen. Derzeit ist ein größerer Um- bzw. Zubau im Gange. Gerade bei Baustellen kommt es aus verschiedenen...

28. Juni 2021
Die Kenntnis der örtlichen Gegebenheiten eines Produktionsbetriebes ist für die Feuerwehr im Einsatz eine wichtige Unterstützung. Wo sind Wasserbezugsstellen, wie ist der Angriffsweg für den Atemschutztrupp, wo lagern Gefahrstoffe, etc.? Um diese Fakten kennenzulernen, führten wir am 28.06.2021 eine Begehung der Abfüllanlage für das Mineralwasser Long Life in Bad Radkersburg durch. Brandschutzpläne liegen nun schon in digitaler Form vor. Damit ist in Verbindung mit den tatsächlichen...
31. Mai 2021
In letzter Zeit gab es in Österreich einige Brände, bei denen Personen über Balkone oder Fenster aus höheren Gebäuden gerettet werden mussten. Als Stützpunktfeuerwehr für die Drehleiter ist es daher auch erforderlich, dass einige Kameraden eine MRAS- (Menschenrettung und Absturzsicherung) Ausbildung in der Feuerwehr- und Zivilschutzschule in Lebring absolvierten. Eine kleine Gruppe von Kameraden übten am 29.05.2021 das Erlernte praktisch mit eigenen Gerätschaften. Zusätzlich erfolgte...

Mehr anzeigen