HLF 4 in Fertigung

Unser Tanklöschfahrzeug (TLFA 4000) aus dem Baujahr 1994 wird, wie wahrscheinlich schon viele wissen, ersetzt. Aufgrund der diversen Vorgaben für die Ausschreibung bzw. Bestellung ist die Fa. Rosenbauer beauftragt worden.

Heute, am27.01.2021 fand im Werk die sog. Rohbaubesprechung statt. Dabei wird der Beladeplan (mit den div. Gerätschaften) bereits beim zu liefernden Fahrzeug (Fahrgestell und Aufbau bereits fertig) besprochen und ev. Änderungen berücksichtigt.
Wir Kameradinnen und Kameraden freuen uns schon auf das neue Fahrzeug und hoffen, dass der geplante Liefertermin April eingehalten werden kann.

 

Weitere Fotos . . .

 

Text: LM d.V. Friedrich Zeman
Fotos: ABI Armin Christandl

 

Beim Text haben wir aus Gründen der Lesbarkeit auf eine geschlechtsneutrale Formulierung verzichtet. Es sind jedoch immer beide Geschlechter im Sinne der Gleichbehandlung angesprochen.

 

LKW blockiert Kreisverkehr

Am 11. Jänner 2021 Stiller Alarm für die FF Bad Radkersburg: T03-VU-Berg.-Ol

 

Schon bei der Anfahrt zum Rüsthaus sahen schon einige Kameraden was passiert ist. Ein LKW stand im Kreisverkehr und blockierte die B 69. Der Grund war, dass die Druckluftversorgung ausgefallen war. Damit waren die Bremsen aktiviert und somit ein Abschleppen unmöglich.
Unter Mithilfe eines herbeigerufenen Mechanikers und des ÖAMTC wurde mit einem mobilen Druckluftkompressors der FF Bad Radkersburg die Versorgung soweit hergestellt, dass der LKW aus dem Kreisverkehr fahren konnte.

 

 

Weitere Fotos . . .

 

ALARMSTICHWORT:  T03-vu-Berg

Text: LM d.V. Friedrich Zeman
Fotos: HBI Peter Probst

Beim Text haben wir aus Gründen der Lesbarkeit auf eine geschlechtsneutrale Formulierung verzichtet. Es sind jedoch immer beide Geschlechter im Sinne der Gleichbehandlung angesprochen.

Neujahrssammlung 2021

0 Kommentare

Friedenslicht 2020

Bisher wurde das Friedenslicht von den Jugendlichen in die verschiedenen Stadt- bzw. Ortsteile gebracht.
Auf Grund der vorliegenden rechtlichen Bestimmungen wurde heuer das Friedenslicht am Hauptplatz vor dem Rathaus zur Abholung angeboten. Jugendliche der Freiwilligen Feuerwehr Bad Radkersburg unterstützten die Aktion.

 

Dafür ein DANKE, aber auch den Menschen, welche das Licht abholten.

 

Allen ein Frohes Weihnachtsfest von den Kameradinnen und Kameraden.

 

 

Bis 14:00 Uhr besteht noch die Möglichkeit das Friedenslicht abzuholen.

Friedenslicht 2020

Das Friedenslicht aus Bethlehem wird nun schon einige Jahre auch von der Feuerwehrjugend zu den Menschen gebracht.

Gerade im diesem besonderen Jahr soll das Licht den Menschen Freude und Zuversicht bringen.
Die Jugend der Freiwilligen Feuerwehr Bad Radkersburg wird das Friedenslicht, den vorliegenden Einschränkungen entsprechend, am 24. Dezember 2020 in der Zeit von 09:00 bis 14:00 Uhr am Hauptplatz vor dem Rathaus zum Abholen  bereitgestellt.

Weihnachten 2020

Das Jahr 2020 war für die Freiwilligen Feuerwehren ein schwieriges Jahr. Durch die Covid-19 Pandemie war es einerseits wichtig, die Einsatzbereitschaft durch entsprechende Maßnahmen aufrecht zu erhalten, andererseits aber wurde der Übungs- und Ausbildungsbetrieb zeitweise stark eingeschränkt.
Die Freiwillige Feuerwehr Bad Radkersburg war in dieser Zeit immer einsatzbereit und wird es auch im kommenden Jahr 2021 an 365 Tagen sein.

 

Die Kommandanten, die Kameradinnen und Kameraden wünschen ALLEN fröhliche Weihnachten und ein erfolgreiches und gutes Jahr 2021.

 

 

Für ihre Unterstützung bedanken wir uns bei der Bevölkerung und den Sponsoren.

 

Erinnern möchten wir bei der Verwendung von Wachskerzen und offenem Feuer auf besondere Vorsicht und Achtsamkeit.

HBI Norbert Ruprechter verstorben

 

Unser ehemaliger Kamerad HBI Norbert Ruprechter ist am Donnerstag, den 12. November 2020 verstorben.

HBI Norbert "Ruppi" Ruprechter leitete von 2003 bis 2009 die 
Geschicke der Freiwilligen Feuerwehr Bad Radkersburg.

 

 

Für deine Treue und Kameradschaft zur Feuerwehr sagen wir Danke und ein letztes „Gut Heil!“

 

Wieder umgestürzter Baum.

Heuer nun schon zum 3. Mal stürzte innerhalb des Stadtgebietes ein Baum auf die Straße.

 

Am 26.Oktober 2020 wurde mittel stillem Alarm die FF Bad Radkersburg zur Entfernung eines umgestürzten Baumes in der Stadtgrabenstraße gerufen.
Innerhalb relativ kurzer Zeit war der Baum in kürzere Stücke zerschnitten und beiseite geräumt.

Eingesetzt waren 2 Fahrzeuge (KDO und KRFB-A) mit insgesamt 9 Mann/Frau

 

Weitere Fotos . . .

 

Text: LM d.V. Friedrich Zeman

Fotos: HBI Peter Probst

 

 

 

ALARMSTICHWORT:  t01-hilfeleistung

Verklausung am Brückenpfeiler beseitigt.

Infolge der in letzter Zeit hohen Niederschlagsmengen wurden Äste und Stämme von diversen Zubringern und auch von den Ufern der Mur an einen Pfeiler der Murbrücke nach Gornja Radgona angeschwemmt und verkeilten sich dort.
Am 09.10.2020 wurde in Zusammenarbeit mit den Mitarbeitern der Straßenverwaltung, dem Holzschlägerungsunternehmen Alois Krauthackl und den Kameraden der FF Bad Radkersburg die Verklausung beseitigt. Eine nicht ungefährliche und anstrengende, zeitaufwendige Aufgabe. An den Ästen und Stämmen wurden mit Hilfe des Feuerwehrrettungsbootes ein Drahtseil befestigt und mit der Seilwinde des Traktors der

Fa. Krauthackl aus dem Wasser gezogen und mit einem Kran auf den LKW der Straßenverwaltung geladen und abtransportiert.
Ein Danke für die ausgezeichnete Zusammenarbeit.

 

                                                                                                      Weitere Fotos . . .

 

Text: LM d.V. Friedrich Zeman

Fotos: ABI Armin Christandl, BI Josef Georg Resnik, FM Mario Horvat, FM Wolfgang Löschnigg, LM d.V. Friedrich Zeman

  

Beim Text haben wir aus Gründen der Lesbarkeit auf eine geschlechtsneutrale Formulierung verzichtet. Es sind jedoch immer beide Geschlechter im Sinne der Gleichbehandlung angesprochen.


Österreichische Unwetterzentrale

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

ZAMG

ZAMG-Wetterwarnungen