Prosit 2022

 

Das Kommando und die Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Bad Radkersburg wünschen allen ein glückliches, und erfolgreiches Jahr 2022.

Weihnacht 2021

 

 

Das Jahr 2021 war für die Freiwilligen Feuerwehren, schon wie 2020, ein schwieriges Jahr. Durch die Covid-19 Pandemie war es einerseits wichtig, die Einsatzbereitschaft durch entsprechende Maßnahmen aufrecht zu erhalten, andererseits aber wurde der Übungs- und Ausbildungsbetrieb zeitweise stark eingeschränkt. Trotz allem konnten einige Übungen erfolgreich durchgeführt werden.
Die Freiwillige Feuerwehr Bad Radkersburg war in dieser Zeit immer einsatzbereit und wird es auch im kommenden Jahr 2022 an 365 Tagen sein.
Nicht unerwähnt soll die Übernahme des neuen Hilfeleistungsfahrzeuges (HLF 4) und eines Notstromaggregats sein. Eine wesentliche Stärkung der Einsatzfähigkeit der FF Bad Radkersburg.


Die Kommandanten, die Kameradinnen und Kameraden wünschen ALLEN fröhliche Weihnachten und ein erfolgreiches und gutes Jahr 2022.

Für ihre Unterstützung bedanken wir uns bei der Bevölkerung und den Sponsoren.

Erinnern möchten wir bei der Verwendung von Wachskerzen und offenem Feuer auf besondere Vorsicht und Achtsamkeit.

 

 

Friedenslicht 2021

Das Friedenslicht aus Bethlehem wird nun schon einige Jahre auch von der Feuerwehrjugend zu den Menschen gebracht.

 

Gerade im diesem besonderen Jahr soll das Licht den Menschen Freude und Zuversicht bringen.


Die Jugend der Freiwilligen Feuerwehr Bad Radkersburg wird am 24. Dezember 2021 in der Zeit von 08:30 bis 13:30 Uhr am Hauptplatz vor dem Rathaus anwesend sein und das Friedenslicht zum Abholen anbieten.

Verkehrsunfall am Hauptplatz in Bad Radkersburg

Am 11.12.2021 um 21:28 Uhr gab es einen Sirenenalarm mit dem Alarmstichwort: T03-VU-Berg.-Öl Bad Radkersburg Hauptplatz VU mit 2 PKW.

 

Infolge des Schneefalls und der damit verbundenen Schneeräumung wurden am Hauptplatz die Poller nicht mehr sichtbar. Ein PKW fuhr auf „Schneeberg“ auf und blieb auf dem Poller hängen. Mit der Bergeschere wurde der bereits beschädigte Poller abgeschnitten, sodass mit Hilfe der Seilwinde am HLF 4 der PKW aus der misslichen Lage herausgezogen werden konnte. Ausgelaufene Betriebsmittel des Fahrzeuges wurden mit Bindemittel aufgenommen und ordnungsgemäß entsorgt.

 

Weitere Fotos:  . . . 

 

Text: LM d.V. Friedrich Zeman
Fotos: FF Bad Radkersburg

 

 

Beim Text haben wir aus Gründen der Lesbarkeit auf eine geschlechtsneutrale Formulierung verzichtet. Es sind jedoch immer beide Geschlechter im Sinne der Gleichbehandlung angesprochen.

Advent 2021

 

 

Das Kommando und die Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Bad Radkersburg wünschen einen besinnlichen Advent.

 

Noch eine Bitte: Lassen sie keine Kerzen unbeaufsichtigt brennen, vor allem wenn z.B. der Adventkranz schon ein wenig trocken ist.

Wehrversammlung der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Bad Radkersburg 2021

Bedingt durch die COVID-19 Pandemie konnte die Wehrversammlung 2021 erst verspätet am 07.11 2021 einberufen werden, wobei auf die Einhaltung der Verhaltensregeln bzgl. der Pandemie größter Wert gelegt wurde und jede Teilnehmerin bzw. Teilnehmer getestet wurde. Abgehaltenwurde die Versammlung im Rüsthaus des Sicherheitszentrums.
HBI Peter Probst begrüßte die Kameradinnen und Kameraden sowie die Jugend, welche eine starke Präsenz zeigten, und die Ehrengäste, in Vertretung des Bürgermeisters Franz Trebitsch, ABI Armin Christandl und EABI Willibald Pamper. Anschließend wurde eine Gedenkminute für die verstorbenen Kameraden abgehalten.
HBI Peter Probst berichtete über das Jahr 2020, welches trotz der widrigen Umstände recht erfolgreich verlaufen ist. Es gab 56 Einsätze und 24 Übungen mit insgesamt 6110 freiwillig geleisteten Stunden. Höhepunkt der Ereignisse war die Planung der Gerätschaften für das neue HLF 4.
Die Sonderbeauftragten berichteten über die Tätigkeit bzw. Ereignisse des vergangenen Jahres, wobei besonders hervorzuheben ist, dass die Jugendgruppe stark „gewachsen“ ist. 9 Jugendliche wurden bei der Wehrversammlung angelobt.
Befördert wurden OFM Natalie Gombocz zum LM d.F., FM Rupert Gangl zum
LM d.F., FM Christoph Pachernegg zum LM d.F. und OLM Peter Pecsek zum HLM. Weiters erhielten OFM Oliver Meyer, HBM Fery Pecsek, BI Josef Georg Resnik, OLM Roland Spätauf, OFM Alexander Weger und LM d.V. Friedrich Zeman Verdienstmedaillen des Landesfeuerwehrverbandes in Anerkennung für besondere Verdienste auf dem Gebiet des Feuerwehrwesens.


Die Ehrengäste dankten in ihren Schlussworten den Kameradinnen und Kameraden für ihren Einsatz und den Dienst für die Menschen und auch das gute Verhältnis von Stadtgemeinde und der FF Bad Radkersburg wurde mehrmals betont.

 


Ausgeklungen ist die Wehrversammlung mit einem gemeinsamen Mittagessen.

 

Weitere Fotos . . .

 

Text: LM d.V. Friedrich Zeman
Fotos: FM Wolfgang Löschnigg und
 LM d.V. Friedrich Zeman

 

 

Abschnitt Radkersburg übte - Wirtschaftsgebäudebrand

Bericht von BI d.V. Erwin Irzl aus Presseteam BFVRA:

Am Abend des 23.10.2021 wurden die Feuerwehren des Abschnittes Bad Radkersburg mittels Sirene zu einem Wirtschaftsgebäudebrand mit vier vermissten Personen nach Pridahof alarmiert. 

Diese Alarmmeldung war der Beginn zu einer Übung der sieben Feuerwehren der Stadtgemeinde Bad Radkersburg.  

Ein Brand im Holzbaubetrieb Pamper sowie ein durch Funkenflug entstandener Wirtschaftsgebäudebrand mussten bekämpft werden.

Unter schwerem Atemschutz wurde die Menschenrettung aus dem verrauchten Bereich durchgeführt. Eine Löschwasserleitung von einem Hydranten und einem Löschwasserbrunnen wurde errichtet sowie die Brandbekämpfung mittels Strahlrohren und dem Wasserwerfer der Drehleiter durchgeführt. 

Einsatzleiterin HBI Elisabeth Klöckl von der FF Pridahof wurde von der Mannschaft des Einsatzleitfahrzeuges sowie der Drohne des Bereichsfeuerwehrverbandes Radkersburg unterstützt.

Nach zwei Stunden konnte Brand Aus gegeben werden. 

 

Bei der Abschlussbesprechung konnte Abschnittsbrandinspektor Armin Christandl Bürgermeister-Stellvertreter Franz Trebitsch, Atemschutz-Beauftrager des BFVRA BI.d.F. Heinrich Plaschg sowie Ehren-ABI Willibald Pamper begrüßen. Ein großer Dank wurde den 60 eingesetzten Kameraden und Kameradinnen für die Teilnahme an der Übung ausgesprochen.

 

Weitere Fotos . . .

 

Bericht: BI d.V. Erwin Irzl, 

 

Fotos: HBI Markus Eberhart und BI d.V. Erwin Irzl 

Weiterbildung der Schiffsführer des BFVRA

Der Wasserdienstbeauftragte des Bereiches Radkersburg, ABI Armin Christandl, berief am 9. Oktober 2021 die Schiffsführer der Feuerwehren Bad Radkersburg, Altneudörfl, Mureck und Lichendorf zu einer Weiterbildung ein.

Bei der Begrüßung konnte ABI Christandl Brandrat Heinrich Moder sowie 25 Teilnehmer am Stadthafen Bad Radkersburg begrüßen. 
Aufgrund des zu niedrigen Wasserstandes war das Befahren der Mur mit Außenbordmotoren nicht möglich. So konnten die Teilnehmer mit den Feuerwehr-Rettungsbooten der Wehren Bad Radkersburg und Altneudörfl üben.
Neben den Fahrübungen wurde das Retten bzw. Bergen einer Person aus dem Wasser, die Knotenkunde und eine Geschicklichkeitsübung an der Murbrücke beübt. 

Ebenfalls nahmen Sanitätsbeauftragter OBM d.S. Gerhard Koszednar, Drohnenpilot HBI Markus Eberhart sowie HBI Elisabeth Klöckl an der Übung Teil.

Bericht: BI d.V. Erwin Irzl
Fotos: BI d.V. Erwin Irzl, HBI Markus Eberhart, Alfred Hütter

mehr lesen

EHLM Leopold Luczu verstorben

Unser Kamerad EHLM Leopold Luczu am Freitag, den 24. September 2021 verstorben.


 

 

Für deine Treue und Kameradschaft zur Feuerwehr sagen wir Danke und ein letztes „Gut Heil!“

 


Österreichische Unwetterzentrale

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

ZAMG

ZAMG-Wetterwarnungen