Brand im Heizwerk Laafeld

Am 13. Februar 2020 um 15:19 Uhr gab es Sirenenalarm mit dem Alarmstichwort" B 10-Keller-TG Laafeld Gewerbepark A5 // Kesselbrand im Heizhaus". Nach Erkundung durch den Einsatzleiter ABI  Armin Christandl entschied er den direkt am Heizofen entstandenen Brand mittels CO 2- und Pulverlöscher unter Einsatz von schwerem Atemschutz zu löschen. Durch das rasche Eingreifen konnte der Brand unter Kontrolle gebracht und in kurzer Zeit gelöscht werden.  Für eine Brandwache wurden weitere Feuerlöscher nachgeliefert.

Eingesetzt waren: FF Bad Radkersburg, FF Goritz, FF Altneudörfl mit jeweils zwei Fahrzeugen und FF Sicheldorf mit einem Fahrzeug mit insgesamt 27 Mann/Frau. Weiters war das Rote Kreuz mit 4 Mann und die Polizei mit 2 Mann vor Ort.



Weitere Fotos . . .

 

Text: LM d.V. Friedrich Zeman
Fotos: FF Bad Radkersburg

 

Beim Text haben wir aus Gründen der Lesbarkeit auf eine geschlechtsneutrale Formulierung verzichtet. Es sind jedoch immer beide Geschlechter im Sinne der Gleichbehandlung angesprochen.