Dachstuhlbrand Ratschendorf

Kaum vom Landesfeuerwehrtag heimgekommen, rief am 25. Juni 2016 die Sirene um 23:25 Uhr in Bad Radkersburg zum Einsatz nach Ratschendorf. Drehleiter und Tanklöschfahrzeug wurden angefordert. Und wieder war die Drehleiter das wichtigste Gerät zur Brandbekämpfung. Den Kameraden war es damit einerseits leichter die Dachziegel zu entfernen und andererseits zum brennenden bzw. glosenden Stroh, welches als Isoliermaterial verwendet wurde, zu gelangen. All diese Arbeiten mussten mit schwerem Atemschutz durchgeführt werden. Eine echte Challenge für die Kameraden.

Eingesetzt waren: FF Ratschendorf, FF Gosdorf, FF Spitz und
FF Bad Radkersburg mi 9 Fahrzeugen und ca. 50 Kameraden.

 

Fotos: FF Ratschendorf und FF Bad Radkersburg

 

 

0 Kommentare

Landesfeuerwehrtag 2016

Am 25. Juni 2016 fand in Ilz der 132. Steirische Landesfeuerwehrtag und der 52. Steirische Landesfeuerwehr – Leistungsbewerb statt. Zur Schlusskundgebung mit Defilierung war auch eine Abordnung der Freiwilligen Stadtfeuerwehr Bad Radkersburg angereist. Vor einer vollen Tribüne mit zahlreichen Ehrengästen, an der Spitze Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer, und ca. 3200 Kameradinnen und Kameraden erfolgten die Ansprachen sowie die Siegerehrung. In Anbetracht einer Wetterwarnung erfolgte eine Verkürzung, was wohlwollend aufgenommen wurde.
Abschließend haben die Vertreter der Stadt Judenburg, wo der nächste Landesfeuerwehrtag stattfindet, die Wettbewerbsfahne übernommen.

 Fotos: Landesfeuerwehrverband und FF BadRadkersburg

 

0 Kommentare

Katastrophenübung

Der Klimawandel ist zur Zeit ein weltweites Thema. In unserer Region führt diese Klimaänderung zu Starkregenmit lokalen Überschwemmungen, weil einerseits viele Flächen versiegelt werden und andererseits dann die Kanalisation diese Mengen nicht mehr aufnehmen kann. Auch in den Feuerwehrzeitschriften wird auf dies Entwicklung eingegangen und wir müssen uns daher auf diese Ereignisse vorbereiten (siehe Ausschnitt aus „Blaulicht“).

 

Am Montag, 13.06.2016, stand daher als Übung „Katastrophenschutz“ auf dem Programm: Aufbau von Schutzdämmen mit Sandsäcken, Abdichten mit Kunststofffolien. Praktische Übung war ein „Becken“ mit Sandsäcken (2 Lagen) aufzubauen und mit Wasser zu füllen um die Dichtheit zu prüfen, was auch gelang. Um für allfällige Überschwemmungen gerüstet zu sein, wurden dann ca. 230 Säcke mit Sand befüllt, auf Paletten gestapelt und sin damit mit, bereits vorhandenen Säcken, für einen Einsatz vorbereitet.

 

0 Kommentare

Truppführerausbildung (GAB2)

Am Samstag, 04.06.2016, fand in der Feuerwehr- und Zivilschutzschule in Lebring die Ausbildung zum Truppführer (GAB2) für die Bereiche Leibnitz und Radkersburg statt. 59 Teilnehmer stellten sich den Aufgaben und Übungen. Unter ihnen auch 4 Kameraden der Stadtfeuerwehr Bad Radkersburg. Mit viel Eifer und Engagement, aber auch mit Spaß, wurden die Vorgaben im Stationsbetrieb erfüllt:
- Wasserführende Armaturen, Aufbau von B- und C-Leitungen mit Verteiler und Löschen mit dem Strahlrohr
- Schaumrohre und Aufbau Schaumleitung (Leicht- und Schwerschaum)
 - Rettungsgeräte und Knoten (Schaufel-, Korbtrage, Tragetuch, Eigensicherung)
- Tragbare Leitern, Aufbau, Sicherung
- Entstehungsbrandbekämpfung, verschiedene Feuerlöscher, Wandhydranten im Gebäude
- Schlussvorführung (Löschen eines Holzstapelbrandes und Löschen eines Flüssigkeitsbrandes mit Schaum)

 

Alle Aufgaben wurden zur Zufriedenheit der Ausbilder durchgeführt. Mit dem Abschluss der Grundausbildung können nun die Kameraden Weiterbildungskurse besuchen und erhöhen damit die Schlagkraft der Feuerwehr.

 Foto: HLM d.F. Erwin Irzl / FF Altneudörfl
          FM Friedrich Zeman / FF Bad Radkersburg

Beim Text haben wir aus Gründen der Lesbarkeit auf eine geschlechtsneutrale Formulierung verzichtet. Es sind jedoch immer beide Geschlechter im Sinne der Gleichbehandlung angesprochen.

0 Kommentare

Lieber Karl ein letztes Gut- Heil

In tiefer Betroffenheit informieren die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Bad Radkersburg, dass 

Herr

Altdechant Konsistorialrat

FKUR Karl Niederl

langjähriges Feuerwehrmitglied der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Bad Radkersburg, im 

76. Lebensjahr nach schwerer Krankheit zu Gott heimgekehrt ist.

Für sein seelsorgerisches Engagement im Feuerwehrwesen sowie für sein verdienstvolles und besonders kameradschaftliches Wirken werden wir ihm  stets ein ehrendes Andenken bewahren.

Ein letztes Gut-Heil

 

Das Requiem findet am Dienstag, dem 7. Juni 2016, mit dem Beginn  um 14.00 Uhr in der Stadtpfarrkirche 

mit anschließender Beisetzung am röm.-kath. Friedhof Bad Radkersburg statt.

 

0 Kommentare

Drei Herzen Marathon

Bisher führte der Marathon rund um Radenci. Heuer gab es eine Premiere indem die Strecke auch über Österreich führte.

Für einen reibungslosen Ablauf des "Drei Herzen - Marathon" in Bezug auf Sicherheit der

Teilnehmer waren umfangreiche Absperrmaßnahmen notwendig. Die Kameraden der

Stadtfeuerwehr Bad Radkersburg unterstützten die Veranstaltung bei Absperrungen von

Ausfahrten bzw. Strassen um eventuell in die Strecke einfahrende Fahrzeuge zu hindern.

 

Weitere Fotos . . .

Foto: Wolfgang Löschnigg

0 Kommentare

Begehung Parktherme

Die Kenntnisse der örtlichen Gegebenheiten bei einem Einsatz der Feuerwehr in größeren Gebäudekomplexen wie z.B. Hotels, Parktherme, Produktionshallen, etc. sind extrem wertvoll.

Am 09.05.2016 fand eine Begehung der Parktherme und vor allem der Versorgungsbereiche statt. Ebenfalls wurde die neue Chlorgasanlage besichtigt und die bei einem Unfall erforderlichen Sicherheitsmaßnahmen erklärt.

weitere Bilder....

0 Kommentare

8. Tag auf der Mur

Nach den Vorbereitungen am Freitag, 06.05.2016, konnte der 8. Tag auf der Mur am Samstag, 07.05.2016, bei bestem Wetter starten. 20 Teams, darunter 2 reine Damenmannschaften, waren am Start und kämpften um den Sieg.

Die Auslosung für das Team der Stadtfeuerwehr Bad Radkersburg, welche im Vorjahr Platz 2 belegte, war äußerst ungünstig. Trafen wir doch bereits in der ersten Runde auf den späteren Sieger. Das war leider bereits das "Aus".

Das Finale bestritten die Teams PSG Savci und Rosenbauer Gornja Radgona, wobei die Kameraden aus Savci siegten. Als bestes österreichisches Team erreichte die Stadtfeuerwehr Mureck, verstärkt mit 2 "Legionären" der FF Bad Radkersburg, den 5. Platz.

Entscheidend für das Gelingen der Veranstaltung war und ist die gemeinsame, länderübergreifende Zusammenarbeit und freundschaftliche Begegnung miteinander.

weitere Bilder....

 

0 Kommentare

Einladung 8. Tag auf der Mur

0 Kommentare

Bootsführerschulung für das FRB

Am Samstag, 23.04.2016 und Montag, 25.04.2016 wurden die Bootsführer am neuen Feuerwehrrettungsboot (FRB)  geschult.

Damit wird sichergestellt, dass mehrere Kameraden mit dem Boot vertraut sind und damit die Einsatzbereitschaft sichergestellt ist.

0 Kommentare

Österreichische Unwetterzentrale

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

ZAMG

ZAMG-Wetterwarnungen