"Delikater" Einsatz

Am Montag,25. 07.2016 erreichte uns ein Einsatzbefehl zur technischen Hilfe an die Grenze Bad Radkersburg – Gornja Radgona. Beim Öffnen der rückwärtigen Tür während einer Routinekontrolle eines LKW’s durch Bundesheer bzw. Polizei, fielen aus einem sog. Big Bag, welcher während der Fahrt umgestürzt war, einige Einlegegurken auf die Fahrbahn. Der LKW wurde daraufhin zur Seite gefahren und eine Plane aufgelegt, in dem ein großer Teil der Gurken aus dem Big Bag aufgefangen wurde. Nach Fixierung der Ladung wurden die Gurken wieder in den Laderaum geschaufelt.

 

0 Kommentare

Flanieren und RAdieren

Im Rahmen von "Flanieren und RAdieren" präsentierte einerseits die Stadtfeuerwehr Bad Radkersburg ihre Fahrzeuge und andererseits konnten viele Kinder mit der Kübelspritze ihre Zielgenauigkeit unter Beweis stellen.

 

Weitere Fotos...

0 Kommentare

Hausbrand in Rannersdorf

 

Obwohl die ersten Feuerwehren schon nach wenigen Minuten vor Ort waren, stand schon das halbe Haus bereits in Vollbrand: Kurz nach 17 Uhr waren die Feuerwehren Rannersdorf, Mettersdorf und Weinburg am Saßbach sowie Siebing zu einem Löscheinsatz gerufen worden. Ein Einfamilienhaus im Ortsteil Rohrbach am Rosenberg stand in Flammen, ersten Informationen zufolge waren die Hausbesitzer vor Ort und konnten das Haus selbst verlassen. Bis zum Eintreffen der Feuerwehren hatten zwei Bewohnerinnen versucht, den Brand mittels Feuerlöscher zu bekämpfen. 

 

Binnen Minuten stand schon der gesamte Dachstuhl im Vollbrand. Obwohl noch weitere zwei Feuerwehren (FF Bad Radkersburg und das Einsatzleitfahrzeug der FF Eichfeld) dazukamen und 50 Einsatzkräfte mit zehn Fahrzeugen gegen die Flammen kämpften, konnte das Haus nicht mehr gerettet werden.

 

Den Auschnitten vom Bericht der "Kleinen Zeitung" ist nichts hinzuzufügen.

Bilder unserer Kameraden sollen die Situation vor Ort deutlich machen.

 

Weitere Fotos...

 

eINSATZSTICHWORT: B12- hausbrand / 14.07.2016 / 18:03

0 Kommentare

Unwettereinsatz in Hof bei Straden

Kaum war die Brandschutzschulung in der Parktherme beendet, rief die Sirene zu einem Einsatz nach Hof bei Straden. Nachdem das SRF der FF Mureck wegen eines umgestürzten Baumes bereits im Einsatz stand, wurde die Stadtfeuerwehr Bad Radkersburg  mit der Drehleiter nach Hof bei Straden gerufen, um ebenfalls einen Baum, welcher auf ein Haus zu stürzen drohte, zu sichern bzw. zu entfernen. Der Baum wurde stückweise gekürzt und damit das Haus vor Schäden bewahrt. Insgesamt waren die Feuerwehren Hof bei Straden und Bad Radkersburg mit 4 Fahrzeugen und 14 Mann im Einsatz.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Brandschutzschulung Parktherme

Am 13. Juli 2016 fand eine Brandschutzschulung für Mitarbeiter der Parktherme statt. Für ca. 35 TeilnehmerInnen sollte sich die Schulung in einen theoretischen und einen praktischen Teil gliedern. In Theorie erhielten sie von HBI Peter Probst eine Einführung z. B. in den organisatorischen Brandschutz, die Bedingungen für einen Brand, die verschiedenen Brandklassen und die dazu erforderlichen Löschmittel, die verschiedenen Kennzeichen im Brandschutz, etc.
Anschließend waren praktische Demonstrationen bzw. Übungen geplant, doch infolge eines Gewitters musste leider abgebrochen werden.

 

0 Kommentare

Schülerinnen und Schüler der NMS zu Besuch

Am 5. Juli 2016 konnten wir ca. 40 Schülerinnen und Schüler mit ihren Pädagoginnen der  4. Klassen der NMS Bad Radkersburg im Sicherheitszentrum begrüßen. Die Kameraden der Feuerwehr erklärten die Gerätschaften in den verschiedenen Fahrzeugen und wofür sie eingesetzt werden. Jede bzw. jeder, der der wollte, konnte einen Pressluftatmer auf die Schulter nehmen, einen Helm aufsetzen oder Spreizer oder Bergeschere aufnehmen und die Schwere der Arbeit im Ernstfall erkennen.

Ziel der Besuche ist, den Kindern bzw. Jugendlichen die Notwendigkeit und Sinn der Feuerwehren näher zu bringen und vielleicht die Begeisterung für einen Eintritt in eine Feuerwehr zu wecken. Ab 10 Jahren sind alle herzlich willkommen.

Weitere Fotos . . . 

 

0 Kommentare

Dachstuhlbrand Ratschendorf

Kaum vom Landesfeuerwehrtag heimgekommen, rief am 25. Juni 2016 die Sirene um 23:25 Uhr in Bad Radkersburg zum Einsatz nach Ratschendorf. Drehleiter und Tanklöschfahrzeug wurden angefordert. Und wieder war die Drehleiter das wichtigste Gerät zur Brandbekämpfung. Den Kameraden war es damit einerseits leichter die Dachziegel zu entfernen und andererseits zum brennenden bzw. glosenden Stroh, welches als Isoliermaterial verwendet wurde, zu gelangen. All diese Arbeiten mussten mit schwerem Atemschutz durchgeführt werden. Eine echte Challenge für die Kameraden.

Eingesetzt waren: FF Ratschendorf, FF Gosdorf, FF Spitz und
FF Bad Radkersburg mi 9 Fahrzeugen und ca. 50 Kameraden.

Fotos: FF Ratschendorf und FF Bad Radkersburg

 

eINSATZSTICHWORT: B12- hausbrand

mehr lesen 0 Kommentare

Landesfeuerwehrtag 2016

Am 25. Juni 2016 fand in Ilz der 132. Steirische Landesfeuerwehrtag und der 52. Steirische Landesfeuerwehr – Leistungsbewerb statt. Zur Schlusskundgebung mit Defilierung war auch eine Abordnung der Freiwilligen Stadtfeuerwehr Bad Radkersburg angereist. Vor einer vollen Tribüne mit zahlreichen Ehrengästen, an der Spitze Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer, und ca. 3200 Kameradinnen und Kameraden erfolgten die Ansprachen sowie die Siegerehrung. In Anbetracht einer Wetterwarnung erfolgte eine Verkürzung, was wohlwollend aufgenommen wurde.
Abschließend haben die Vertreter der Stadt Judenburg, wo der nächste Landesfeuerwehrtag stattfindet, die Wettbewerbsfahne übernommen.

 Fotos: Landesfeuerwehrverband und FF BadRadkersburg

 

0 Kommentare

Katastrophenübung

Der Klimawandel ist zur Zeit ein weltweites Thema. In unserer Region führt diese Klimaänderung zu Starkregenmit lokalen Überschwemmungen, weil einerseits viele Flächen versiegelt werden und andererseits dann die Kanalisation diese Mengen nicht mehr aufnehmen kann. Auch in den Feuerwehrzeitschriften wird auf dies Entwicklung eingegangen und wir müssen uns daher auf diese Ereignisse vorbereiten (siehe Ausschnitt aus „Blaulicht“).

 

Am Montag, 13.06.2016, stand daher als Übung „Katastrophenschutz“ auf dem Programm: Aufbau von Schutzdämmen mit Sandsäcken, Abdichten mit Kunststofffolien. Praktische Übung war ein „Becken“ mit Sandsäcken (2 Lagen) aufzubauen und mit Wasser zu füllen um die Dichtheit zu prüfen, was auch gelang. Um für allfällige Überschwemmungen gerüstet zu sein, wurden dann ca. 230 Säcke mit Sand befüllt, auf Paletten gestapelt und sin damit mit, bereits vorhandenen Säcken, für einen Einsatz vorbereitet.

 

0 Kommentare

Truppführerausbildung (GAB2)

Am Samstag, 04.06.2016, fand in der Feuerwehr- und Zivilschutzschule in Lebring die Ausbildung zum Truppführer (GAB2) für die Bereiche Leibnitz und Radkersburg statt. 59 Teilnehmer stellten sich den Aufgaben und Übungen. Unter ihnen auch 4 Kameraden der Stadtfeuerwehr Bad Radkersburg. Mit viel Eifer und Engagement, aber auch mit Spaß, wurden die Vorgaben im Stationsbetrieb erfüllt:
- Wasserführende Armaturen, Aufbau von B- und C-Leitungen mit Verteiler und Löschen mit dem Strahlrohr
- Schaumrohre und Aufbau Schaumleitung (Leicht- und Schwerschaum)
 - Rettungsgeräte und Knoten (Schaufel-, Korbtrage, Tragetuch, Eigensicherung)
- Tragbare Leitern, Aufbau, Sicherung
- Entstehungsbrandbekämpfung, verschiedene Feuerlöscher, Wandhydranten im Gebäude
- Schlussvorführung (Löschen eines Holzstapelbrandes und Löschen eines Flüssigkeitsbrandes mit Schaum)

 

Alle Aufgaben wurden zur Zufriedenheit der Ausbilder durchgeführt. Mit dem Abschluss der Grundausbildung können nun die Kameraden Weiterbildungskurse besuchen und erhöhen damit die Schlagkraft der Feuerwehr.

 Foto: HLM d.F. Erwin Irzl / FF Altneudörfl
          FM Friedrich Zeman / FF Bad Radkersburg

Beim Text haben wir aus Gründen der Lesbarkeit auf eine geschlechtsneutrale Formulierung verzichtet. Es sind jedoch immer beide Geschlechter im Sinne der Gleichbehandlung angesprochen.

0 Kommentare

Österreichische Unwetterzentrale

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

ZAMG

ZAMG-Wetterwarnungen