PKW gegen 10.000 Volt Hochspannungstransformator


Stromausfall nach Verkehrsunfall: Geländewagen gegen Transformator

Am Freitag dem 14.08. wurden die Feuerwehren Altneudörfl und Bad Radkersburg um 10:56 Uhr zu einem Verkehrsunfall beim ÖAMTC Kreisverkehr in Altneudörfl, Gemeinde Bad Radkersburg, mittels Sirene alarmiert.

Aus bisher unbekannter Ursache verlor ein Führerschein Neuling im Kreisverkehr die Kontrolle über sein Fahrzeug, überfuhr eine Verkehrstafel und prallte gegen einen 10kV Transformator der Elektrizitätswerke Bad Radkersburg.  Dieser wurde stark beschädigt was einen Stromausfall im Umfeld zur Folge hatte. Für die Insassen endete der Unfall glimpflich.

 

 

Seitens der Feuerwehr wurde der Gefahrenbereich abgesperrt, ein Brandschutz aufgebaut und nach Absprache mit den E-Werk der PKW geborgen. Ausgeflossenes Öl wurde gebunden und das Gehäuse des Transformators mittels hydraulischen Rettungsgerätes geöffnet und mittels Seilwinde entfernt. Der Sachschaden wird auf ca. 150.000 Euro geschätzt.

Um 15:30 Uhr konnten die 23 Feuerwehrfrauen -Männer Ihren Einsatz beenden. 
Bericht: HLM d.F. Erwin Irzl

weitere Bilder...